Met127 – Daumen hoch

Es ging wie immer um nichts und um alles.

Es fing alles an mit einer Tasse Kaffee.
Diese war gut, vielleicht auch sehr gut. Aber was dann geschah, kann man an dieser Stelle nicht mit Text beschreiben. Es war nicht unerwartet, aber auch nicht vorherzusagen was dann geschah.

Des weiteren sprachen wir im Metercast 127 über Hardware, viel ja, ja, ja, ja und vielleicht auch noch über dies und das. Wir wünschen euch an dieser Stelle viel Freude beim hören und wünschen wie immer gute Unterhaltung.

00:00:00 #met127
00:18:18 Diesel, Umwelt und die Kohlen
00:29:03 Aluhüte schon gefaltet?
00:38:29 Hardware total
00:47:59 Hallo Echo und Alexa Guard
00:59:03 Echo Connect
01:04:25 Ja, ja, ja, ja, ja … MS-DOS frei auf Github
01:21:49 Blizzard: J. Allen Brack übernimmt Chefposten
01:36:56 Was ist Metercast – Gaming
01:56:39 Ende

Metercast 127 als Video auch auf YouTube:

Links:
Alexa Guard: Wachhund Alexa kann nun Einbrecher erkennen
Jetzt auch in Deutschland: Echo Connect macht Alexa-Lautsprecher zum Festnetztelefon
Microsoft: Quellcode von MS-DOS frei auf Github verfügbar
Habt Ihr eure Aluhüte schon gefaltet?

Ein Gedanke zu “Met127 – Daumen hoch

  1. Wieder einen schönen Podcast von Euch! Zu eurem Einbruch Thema mit Alexa. Bei einem Bekannten ist im Haus eingebrochen worden. Das erste war was die Einbrecher gemacht haben, ist das Modem fürs Internet aus der Steckdose zu ziehen. Da nützt einem eine Alexa dann auch nichts mehr, oder eine IP Kamera zur Fernkontrolle. Man müsste ein LTE Hotspot mit USV versteckt installieren um den Einbrechen zuvor zu kommen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.